Seven Summits

SüdamerikaAconcagua 
6.962 m
AfrikaKilimanjaro
5.895 m
AsienMt. Everest
8.848 m
EuropaElbrus
5.642 m
NordamerikaDenali
6.193 m 
AustralozeanienCarstensz Pyramid
4.884 m
AntarktikaMt. Vinson
4.892 m

 

 

Harald Fichtinger

Lukas Furtenbach

Sieben Kontinente. Sieben Gipfel. Sieben Höhepunkte. 7 Summits.

Ein Abenteuer um die Welt, dessen Idee schon Mitte des 20. Jahrhunderts Gestalt annahm und bald zu einer der größten Herausforderungen im Bergsteigerkosmos anwuchs. Der erste, der die höchsten Gipfel der sieben Kontinente bewältigte, war Dick Bass (USA) im Jahre 1985. Da allerdings Uneinigkeiten über die geografische Ausbreitung Australiens bestanden, gab es zwei Ansichten, welche Gipfel denn nun zu den Seven Summits zählen. Bass bestieg für Australien den Mt. Kosciuszko, welcher als der leichtere Berg gilt. Nur ein Jahr später, 1986, vervollständigte Patrick Morrow (CAD) seine Seven Summits nach der Messner-Liste, bei der für den australischen Kontinent die schwerere Carstensz Pyramide in Papua zählt. Damit war er der erste, der alle Seven Summits nach der heute sehr viel weiter verbreiteten Sichtweise in der Tasche hatte.

Dieser schwierigen Aufgabe verschrieben sich dann immer mehr motivierte Bergsteiger und bis August 2016 konnten weitere 290 Personen (darunter 48 Frauen) erfolgreich alle sieben Gipfel abhacken (siehe 7summits.com).

 

 

Doch die Einzigartigkeit dieses Abenteuers liegt nicht nur in der persönlichen Herausforderung, auf dem höchsten Punkt jedes Kontinents gestanden zu haben. Der Reiz zeigt sich ebenso in den verschiedenen Ecken, Kulturen und Landschaften unserer Erde, in die uns die Seven Summits entführen. Von Savannen über Dschungeltouren, durch die Tundra und hinein in das ewige Eis der Antarktis. Die Seven Summits präsentieren uns so eindrucksvoll die unglaubliche Vielfältigkeit und Schönheit unserer Welt – und legen sie uns zu Füßen, damit wir sie auch mit etwas Abstand betrachten können. Um unsere persönlichen Grenzen zu überwinden, um stärker zu werden, um zu wachsen und um das Leben in all seinen Facetten intensiv zu spüren.

 

Hier gelangen Sie zu den einzelnen Reisen:

Aconcagua (6.962 m)

Kilimanjaro (5.895 m)

Mt. Everest (8.848 m)

Elbrus (5.642 m)

Denali (6.193 m)

Carstensz Pyramid (4.884 m)

Mt. Vinson (4.892 m)

 


Furtenbach Adventures ist der innovativste Veranstalter von Expeditionen und exklusiven Abenteuerreisen.

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

office@furtenbachadventures.com

Folge uns

Newsletteranmeldung: