LADAKH GOLDEN 8 UND STOK KANGRI

  • Abenteuerfaktor
    couragiert
  • Erlebniswert / Emotion
    atemberaubend
  • Kondition / Anstrengung
    sportlich
  • Risiko
    sehr gering
  • Komfort
    gehoben

Ladakh liegt im äußersten Norden Indiens und garantiert aufgrund seiner abgeschiedenen Lage Einzigartiges in Sachen Landschaft, Mensch, Glaube und Kultur. Dieses hochgebirgige, dünn besiedelte, ehemals unabhängige, buddhistische Königreich wird daher auch als Klein-Tibet bezeichnet.

Furtenbach Adventures bietet die Möglichkeit eines einzigartigen Kombipakets: BIKE 9 Tage bis über 5000 m AND HIKE 5 Tage bis auf über 6000m! Zwischen Himalaya und Karakorum gelegen, bietet die Gegend rund um Leh beste Voraussetzungen sich Land und Leute per Bike und zu Fuß zu erschließen.

Die Radroute führt meist auf technisch unschwierigen Wegen und Pisten dahin, jedoch darf man die Route keinesfalls unterschätzen. Allein 3 Pässe mit über 5000 Meter Höhe werden wir bewältigen können, unzählige Kilometer jenseits der 4000er Marke fahren, aber trotzdem immer noch genug Kraft und Zeit haben um die Reise letztlich als Urlaub bezeichnen zu können. Aufgrund des Supports seitens Einheimischer steht es jedem frei die ein oder andere Strecke auch schonender per Begleitfahrzeug zu bewältigen, oder umgekehrt auf einen Shuttle komplett zu verzichten.

Aufgrund der 15 jährigen Erfahrung im Höhenbergsteigen ist Furtenbach Adventures der beste Partner auf dem Weg zum Gipfel des Stok Kangri. Im Anschluß an die Radtour besteigen wir den höchsten Berg rund um Leh und führen unsere Fußspuren bis auf den 6121 Meter hohen Stok Kangri. Perfekt akklimatisiert an die Höhe wird es uns ein leichtes sein in 5 Tagen einen technisch sehr einfachen Berg jenseits der 6000 Meter Marke zu erklimmen. Wir saugen das Feeling des Höhenbergsteigens in uns auf und setzen mit diesem Gipfelsieg das Sahnehäubchen auf diese unvergessliche Reise nach Ladakh!

20 Tage lang werden Berge, karge Landschaften, Hochgebirgsseen, Abgeschiedenheit, das monotone Geräusch der im Sand und Splitt knirschenden Reifen deines MTB’s, das erschwerte Atmen auf dem Weg zum Gipfel des Stok Kangri zu unserem ganz persönlichen Tantra werden.

Highlights

9 Tage Mountainbiken

5-Tages-Besteigung des Stok Kangri (6121m)

Klöster Spituk, Stok Palace, Matho, Stakna,...

Besichtigung Taj Mahal

 

08. - 29. Jul 2018

Buchungscode: BIKELADAKH1

Jetzt buchen

05. – 26. Aug 2018

Buchungscode: BIKELADAKH2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 2.690

Teilnehmerzahl: 6-10

 

Inbegriffene Leistungen:

Flughafen Transfers Leh-Hotel

5 Übernachtungen im Doppel-/Einzelzimmer mit allen Mahlzeiten (Mittagessen bei Tagesausflügen per Lunch Box) im Hotel "Ratna Hotel Ladakh" (Cat. A+)

8 Übernachtungen im Doppel-/Einzelzelt mit allen Mahlzeiten (Mittagessen per Lunch Box) während der MTB-Tour

Alle Übernachtungen unter freiem Himmel im Camp

Alles Camping-Material: Doppel-/Einzelzelt, sehr gute Bodenmatratzen, Essgeschirr, Küchenzelt, Essenszelt, WC-Zelt, Dusch-Zelt, Koch, Helfer

Transfers zu den Besichtigungen (Tag 02, 03, 04) im Auto

Englisch sprechender Cultural Guide für die Besichtigungen an den Tagen 02, 03, 04

Alle Eintrittsgelder für die im Programm erwähnten Besichtigungen

Alle ILP (Permits), Wildlife und Camping Fees

1 Mountain Bike pro Person für 10 Tage (Tag 04-13) (*)

1 MTB-Mechaniker für 10 Tage (Tag 04-13)

1 MTB-Guide für 9 Tage (Tag 05-13)

Begleit-/Materialfahrzeug während der Radtour

Ersatzteile und Reserverad

Materialträger für die Besteigung des Stok Kangri

 

Delhi-Agra Tour: Transfers im Tempo Traveller, bzw. Mini Coach, 1 Nacht in einem guten Hotel in Agra im Doppel-/Einzelzimmer mit Frühstück, Eintrittsgelder für Fatehpur Sikri, Taj Mahal, Agra Fort, Deutsch sprechender Reisebegleiter für 2 Tage ab Delhi bis Delhi

 

(*) Model Trek 4300D 2015 27,5“ ausgestattet mit 2 Wasserhaltern, Toe-Clip Paddle System, in den Grössen S = 15,5" / M = 17,5" / L = 18,5" / XL = 19,5"

 

Nicht inbegriffene Leistungen:

Alle interkontinentalen und inländischen Flüge und Flughafengebühren

Alle Arten von Versicherungen (Reise, Krankheit, Unfall, Leben, Rückführung)

Visum

Getränke bei Tisch und unterwegs

Snacks unterwegs

Alle nicht spezifisch erwähnten Mahlzeiten

Alle Leistungen am Tag 14, z.B. Auto/Guide/Eintrittsgelder

Alle Trinkgelder

Alle Kamera oder Video Gebühren (Delhi-Agra Tour)

Alle persönlichen Ausgaben jeglicher Art

Schlafsack (Typ Comfort -15°C)

Alle Leistungen aufgrund von Ereignissen ausserhalb unserer Kontrolle, wie z.B. Naturkatastrophen, Erdrutsch, Schneefall, Flugannullierung, Streik, Erhöhung von Gebühren, Hoteltarifen, Transportkosten

 

Alle nicht spezifisch unter "Eingeschlossene Leistungen" erwähnten Leistungen

01. Tag: Abflug Europa-Delhi, Direktflug nach Delhi, Ankunft gegen Mitternacht oder später.

02. Tag: Weiterflug nach Leh, mit dem ersten Flug. Empfang am Flughafen und Transfer ins Hotel. Frühstück und komplette Ruhe zur Akklimatisierung. Nachmittag: zur freien Verfügung oder nach Leh mit Besuch des Klosters Samkar, Shanti Stupa und Bazaar. Abendessen und Nacht im Hotel.

03. Tag: Leh (Akklimatisierung): Besuch der Klöster Shey, Thiksey und Hemis im Indus-Tal per Auto. Abendessen und Nacht im Hotel.

04. Tag: Leh (Akklimatisierung): Besuch der Klöster Spituk, Stok Palace, Matho, Stakna per Auto. Abendessen und Nacht im Hotel.

05. Tag: MTB 1/9: Leh / Upshi / Indus-Tal; Nacht im Zeltlager

06. Tag: MTB 2/9: Indus-Tal / Sumdo (4450m); Nacht im Zeltlager

07. Tag: MTB 3/9: Sumdo / Namshang-La (4840m) / Tsomoriri Lake; Nacht im Zeltlager

08. Tag: MTB 4/9: Tsomoriri / Sumdo; Nacht im Zeltlager

09. Tag: MTB 5/9: Sumdo / Polo Kongka-La (4920m) / Tsokar Lake; Nacht im Zeltlager

10. Tag: MTB 6/9: Tsokar / Taglang-La (5350m) / Lhatho; Nacht im Zeltlager

11. Tag: MTB 7/9: Lhatho / Sakti; Nacht im Zeltlager

12. Tag: MTB 8/9: Sakti / Warila-La (5280m) / Rongju; Nacht im Zeltlager

13. Tag: MTB 9/9: Jeep bis North Pulu / Khardung-La (5602m) / Leh; Abendessen und Nacht im Hotel

14. Tag: Leh: ganzer Tag zur freien Verfügung (optional auch einen Ausflug); Abendessen und Nacht im Hotel

15. Tag: Zu Fuß 1/5 Stok / Lager 1; Nacht im Zeltlager

16. Tag: Zu Fuß 2/5 Lager 1 / Höhenlager; Nacht im Zeltlager

17. Tag: Zu Fuß 3/5 Höhenlager / Gipfel Stok Kangri /Lager 1; Nacht im Zeltlager

18. Tag: Zu Fuß 4/5 Reservetag; Nacht im Zeltlager

19. Tag: Zu Fuß 5/5 Lager 1 / Stok / Leh Hotel; Nacht im Hotel

20. Tag: Transfer zum Flughafen Leh und Flug Leh–Delhi: Empfang am Flughafen und weiter Transfer nach Agra, enroute Besichtigung von Fatehpur Sikri. Abendessen und Nacht im Hotel in Agra.

21. Tag: Agra: früh morgens bei Sonnenaufgang Besichtigung des Taj Mahal (Freitags geschlossen!). Am Nachmittag Besichtigung des Agra Fort, später zurück nach Delhi und rechtzeitig am Flughafen zum Check-In für den Rückflug nach Europa.

22.Tag: Ankunft in Europa

Allgemeines

Wetter und Verhältnisse können zu Programm- oder Routenänderungen führen. Es kann mit dem eigenen Bike gefahren werden oder mit dem in den Leistungen inkludierten Leihbike gefahren werden. Empfohlen wird ein leichtes All Mountain Hardtail. Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Schwierigkeit / Technik

Die Befahrung der Bike-Touren erfolgt unter Führung des Bikeguides. Die Teilnehmer müssen sich sicher und selbstständig auf Trails mittlerem Schwierigkeitsgrades in unterschiedlichem Gelände (Fels, Waldboden, Sand, Schotter, Schneereste) fortbewegen können. Zusammenarbeit, Kameradschaft und Mithilfe auf den Touren erhöhen den Erlebniswert für alle. Der Bikeguide steht zur Anleitung der Gruppe zur Verfügung und kann nur begrenzt auf individuelle Bedürfnisse des Einzelnen eingehen. Den Anweisungen und Entscheidungen des Bikeguides ist von den Teilnehmern unbedingt Folge zu leisten. Ungeachtet dessen muss jeder Teilnehmer seine physischen Grenzen kennen und gegebenenfalls rechtzeitig die Entscheidung zur Umkehr treffen können. Es wird in mehreren Nächten unter freiem Himmel campiert.

Kondition

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist ein guter konditioneller Zustand. Es werden Tagesetappen und Touren mit bis zu 1000 hm und ca. 60 km gefahren. Die persönliche Tagesausrüstung (Daypack) muss selbst transportiert werden. Der Transport des restlichen Gepäcks während der Radtour und der Besteigung des Stok Kangri erfolgt per Begleitfahrzeug und Trägern. Auf allen Touren muss jeder Teilnehmer eigenverantwortlich ausreichend Wasser mitführen. Wir empfehlen zusätzlich zu Trinkflaschen die Mitnahme einer Trinkblase mit isoliertem Schlauch für den Rucksack (Camelbak o.ä.).

Ausrüstung

Sie erhalte eine detaillierte Ausrüstungsliste für diese Reise. Für die Nächte im Camp unter freiem Himmel benötigen sie einen Schlafsack mit Komforttemperatur bis -15°C. Bei Buchung eines Leihrades geben sie uns bitte ihr gewünschtes Pedalsystem bekannt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Einreisebestimmungen

Sie waren vor Kurzem in Indien?

Bitte beachten Sie, dass Sie 2 Monate (60 Tage) ab dem Ausreisedatum aus Indien nicht erneut in dieses Land einreisen dürfen! Alle notwendigen Bestimmungen siehe unter: www.allesueberladakh.com/reise/visa-permits/

 

Informationen zu empfohlenen Impfungen und Gesundheitsbestimmungen:
http://www.die-reisemedizin.de/reiseziele/laender_a-z.html

Weitere Reiseinformationen unter: http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/reiseinformation/laenderspezifische-reiseinformationen.html.

 

Furtenbach Adventures ist der innovativste Veranstalter von Expeditionen und exklusiven Abenteuerreisen.

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

office@furtenbachadventures.com

Folge uns

Newsletteranmeldung: